Laufenburg rückt auf ersten Tabellenplatz vor

December 8, 2018

Obwohl im Voraus schon relativ klar war, wer aus diesem Wettkampf erfolgreich hervorgeht, ließen sich die Laufenburger Heber nicht lumpen und fuhren mit Bestleistungen auf. Die ersatzgeschwächte Mannschaft des GV Eisenbach II unterlag mit 62,6 Relativpunkten den Laufenburger mit 237,0 Relativpunkten chancenlos. Doch auch die junge  Eisenbacher Mannschaft zeigten starken Kampf- und Sportsgeist.

So gelang beispielsweise Marius Scharbach im Reißen mit 89 bewältigten Kilogramm sowie im Stoßen mit 111 Kilogramm eine neue persönliche Bestleistung aufzustellen.

Dies gelang auch dem Laufenburger Leichtgewicht Niclas Gruner, welcher sich erneut steigerte. Im Reißen verbesserte er mit 55 Kilogramm seinen alten Rekord um 4 und im Stopen mit 63 Kilogramm um 2 weitere Kilogramm. Den Abschluss des Wettkampfs bildete der Rekordversuch von Johannes Böhler, welcher die 123 Kilogramm im Stoßen zur Hochstrecke brachte.

Glückwunsch allen Hebern zu dieser Leistung.

Überraschenderweise verlor Meisterschaftskonkurrent Fellbach daheim gegen Oberböbingen. Damit war es dem SV 08 möglich, auf den ersten Tabellenplatz vorzurücken. Die Saison bleibt also spannend. Die Höhepunkte der Saison werden also vermutlich die Wettkämpfe gegen Oberböbbingen und Fellbach darstellen, welche beide - genau wie das Laufenburger Team - noch Chancen auf die Meisterschaft und somit auf den Aufstieg haben.

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive