Deutlicher Sieg gegen Tabellenführer Donaueschingen am 24.11.2018

November 24, 2018

Inmitten des Trainingswochenendes auf dem Herzogen-Horn (siehe vorausgegangener Bericht) hatten die Laufenburger einen Wettkampf gegen die bisher ungeschlagenen Tabellenführer der Landesliga Süd zu bestreiten. Der Wettkampf wurde aufgrund Personalmangels seitens der GV Donaueschingen kurzfristig in den Trainingsraum der Donau-Eschinger verlegt.

 

Die Tabellenführer hatten zudem mit dem Ausfall einiger wichtiger Heber zu kämpfen.

 

Die SV 08'er konnten im Gegenzug voll auffahren. Und so hagelte es mehrere Rekorde für die Mannschaftsheber, obwohl die Beine noch von der morgendlichen Trainingseinheit schwer waren.

Leonie Stöcklin erreichte mit 74 Relativpunkten einen neuen persönlichen Punkterekord.

Lisa Eble setzte mit 97 bewältigten Kilo im Stoßen einen drauf und verbesserte damit ihre persönlich Bestmarke im Stoßen.

Niclas Gruner erzielte mit 51 Kilo im Reißen, 61 Kilo im Stoßen sowie 40 Relativpunkten in allen Teilen neue persönlich Rekorde.

Am erfolgreichsten verlief der Wettkampf für Max Hilbert: Er steigerte sein Rekord im Reißen um 1 Kilogramm auf 81 Kilogramm und im Stoßen um ganze 6 Kilogramm auf 98. Auch die erreichten 38 Relativpunkte stellten bei ihm ein Steigerung von 15 Punkten im Vergleich zum letzten Wettkampf dar.

Auch Andreas Albiez (R.: 60/St.:86/Pkt.: 42) und Johannes Böhler (R.:95/St.:117/Pkt.:49) blieben in ihren Erwartungen und versorgten so das Team mit soliden Punkten.

Genaue Informationen können dem angehängten Wettkampfprotokoll entnommen werden:

 

Wir dürfen unseren Hebern zu ihren neuen Rekorden gratulieren und hoffen, dass sie jetzt mit noch mehr Motivation wieder ins Training einsteigen können, um diese Rekorde auch wieder zu knacken.

 

Die Meisterschaft rückt durch den Sieg gegen Tabellenführer Donaueschingen in erreichbare Nähe. Donau-Eschingen führt zwar weiterhin die Tabelle an, hat jedoch bereits zwei Wettkämpfe mehr bestritten wie die Laufenburger.

 

Ein weiterer Höhepunkt dürfte der Wettkampf dürfte der Wettkampf gegen den SV Fellbach darstellen. SV Fellbach erreichte am gleichen Wettkampftag knapp über 331 Punkte und zeigt damit, dass sie ernsthafte Konkurrenz für den SV 08 bei der Jagd nach der Meisterschaft darstellen. Wir freuen uns bereits auf diese Begegnung im nächsten Jahr!

 

Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive